1.500 DKK

Londoner Kongress über atomare Strahlung, Kontrolle und Gesundheit

Strahlung, das letzte Kapitel

„Somit ist das Hauptproblem, dem wir heute gegenüberstehen, nicht die Kontrolle der Regierungen, die versagen, das Testen und die Strahlung zu kontrollieren, sondern eigentlich das Problem, eine Bevölkerung weiterhin unter Kontrolle zu haben, die zu müde werden könnte, um weiterzuleben, oder die revoltieren und so hysterisch werden könnte, dass sie sich jeder Kontrolle entzieht.“ – L. Ron Hubbard

Ein Kongress, der so wichtig war, dass er in der Londoner Royal Empire Society Hall gehalten wurde. Nachdem L. Ron Hubbard bereits die anfänglichen Ergebnisse seiner Forschungen geliefert hatte – Lösungen, um die unmittelbaren Auswirkungen von Strahlung zu behandeln –, setzte er seine Forschungen in noch eiligerem Tempo fort. Tatsächlich hielt er in den drei Monaten zwischen den Kongressen nicht weniger als 83 Vorträge und unterrichtete persönlich zwei Fortgeschrittene Wissenschaftliche Kurse für Auditoren. Diese Forschungen enthüllten nicht nur die grundlegenden, zeitlosen Lösungen für Strahlung, sondern stellten einen technischen Meilenstein dar, der bis zum heutigen Tag als Mittel dient, um jeden Fall zu erreichen: Kontrolle, Kommunikation und Havingness (CCH). Es handelt sich um ein Trio, das er als genauso wichtig beschreibt wie Affinität, Realität und Kommunikation (ARK) und als fähig, die Probleme des Menschen mit einer Einfachheit zu lösen, die nicht übertrieben werden kann. Den Kern dieses Kongresses bildet die maßgebliche Trilogie der Vorträge über Strahlung – derart bahnbrechende Vorträge, dass von Parlamentariern sofort Exemplare angefordert wurden. Die Vorträge bilden die Grundlage des Buches Alles über radioaktive Strahlung.

Format

Compact Disc, Compact Disc

Vorträge

12

VIELEN DANK

Vielen dank für Ihre Anfrage. Eine Bestätigungs-E-Mail wurde soeben an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Bitte klicken Sie auf den Link, um Ihre Anmeldung zu unserer E-Mail-Liste zu bestätigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine E-Mails von uns erhalten, überprüfen Sie bitte Ihr Spam-Postfach.